Blog

Macht den Rangierbahnhof zum Museum!
Gastbeiträge
Bild von Simon Balissat

Simon Balissat

Macht den Rangierbahnhof zum Museum!

Der Rangierbahnhof als Swissminiatur, ohne Miniature, dafür mit grossen Aufregern.

Vom Tal zur Stadtlandschaft
Gastbeiträge
Bild von Balz Halter

Balz Halter

Vom Tal zur Stadtlandschaft

Ein Blick auf die Landkarten zeigt, welche dynamische Entwicklung das Limmattal innert nur weniger Dekaden genommen hat. Die von Balz Halter verfasste Zeitreise lädt ein, sich vorzustellen, wo wir als Gesellschaft Einfluss nehmen sollten, um unsere Region – die Limmatstadt – in eine nachhaltige Zukunft zu führen.

Arbeitsmarkt: Vergleich zwischen Schlieren und Spreitenbach
Gastbeiträge
Bild von Alain Caba

Alain Caba

Politologe

Arbeitsmarkt: Vergleich zwischen Schlieren und Spreitenbach

Das Image einer Gemeinde oder Stadt unterliegt komplexen Wechselwirkungen. Alain Caba ging in seiner Masterarbeit den Gründen dafür nach.

Pionierregion, nicht Problemzone
Gastbeiträge
Bild von Hans Fahrländer

Hans Fahrländer

Kolumnist

Pionierregion, nicht Problemzone

Hans Fahrländer ist Badener, Aargauer und neuerdings auch Limmattaler. Aus Überzeugung.

Denken Sie quer!
Gastbeiträge
Bild von Michael Hermann

Michael Hermann

Politgeograf

Denken Sie quer!

Politgeograf Michael Hermann macht sich Gedanken über die Entstehung innerer Dichte im «Limmattal-Bandwurm». Und ruft zum Querdenken auf.

Im Limmattal findet Stadt statt
Gastbeiträge
Bild von Dr. Markus Notter

Dr. Markus Notter

a. Regierungsrat Kanton Zürich

Im Limmattal findet Stadt statt

Wir müssen unseren Blick für die Gegenwart schärfen. Das Limmattal kann sich nur in Richtung Stadt entwickeln.

Über die Grenzen denken
Gastbeiträge
Bild von Dr. Markus Dieth

Dr. Markus Dieth

Regierungsrat Kt. AG

Über die Grenzen denken

Interview mit Markus Dieth

Stadtwerdung einer Agglomeration
Gastbeiträge
Bild von Prof. Dr.-Ing. Jürg Sulzer

Prof. Dr.-Ing. Jürg Sulzer

Architekt und Stadtplaner

Stadtwerdung einer Agglomeration

Limmatstadt 2080 - Von der Siedlungsplanung zur Stadtwerdung

Erst schweben, dann baden
Gastbeiträge
Bild von Stefan Kalt

Stefan Kalt

Direktor RVBW

Erst schweben, dann baden

Mit der Eröffnung des Bäderquartiers wird Baden um ein Touristen-Magnet reicher und attraktiver für Gäste. Ein visionäres ÖV-Vorprojekt ist bereits pfannenfertig, um den Besucher-Ansturm zu bewältigen und diesen zu motivieren, auf das Auto zu verzichten.