Titelbild des Events: "Der Stotterer", Dietikon

"Der Stotterer", Dietikon

Weil er Stotterer ist, vertraut er ganz auf die Macht des geschriebenen Worts und setzt es rücksichtslos ein, zur Notwehr ebenso wie für seine Karriere. Ein Betrug – er nennt es eine schriftstellerische Unsorgfältigkeit – bringt ihn ins Gefängnis. Mit Briefen, Bekenntnissen und erfundenen Geschichten versucht er dort diejenigen Leute für sich zu gewinnen, die über sein Los bestimmen: den Gefängnispfarrer, den Drogenboss, den Verleger.

Charles Lewinsky, 1946 in Zürich geboren, ist seit 1980 freier Schriftsteller. International berühmt wurde er mit seinem Roman "Melnitz". Er gewann zahlreiche Preise, darunter den französischen Prix du meilleur livre étranger sowie den Preis der Schillerstiftung. Sein Werk erscheint in 14 Sprachen. Charles Lewinsky lebt im Sommer in Vereux (Frankreich) und im Winter in Zürich.

Eintritt: CHF 20.00, AHV/IV, Auszubildende/Studierende CHF 15.00 , freier Eintritt mit Kultur-GA.

Vorverkauf: Stadt- und Regionalbibliothek Dietikon, Bremgartnerstrasse 20 oder online.

"Der Stotterer", Dietikon

Datum

Ort

Stadthaus Dietikon

Zeit

20:15 Uhr