Titelbild des Events: «Kinder-Garten», Dietikon

«Kinder-Garten», Dietikon

Die dritte Saison der Freiluft-Gartenausstellung (G)Artenvielfalt in Dietikon startet mit einem neuen Projekt. Jeweils am Mittwochnachmittag öffnet der «Kinder-Garten» seine Tore.

Die Kinder werden unter Anleitung von Profi-Gärtnerinnen und -Gärtnern zu «Kinder-Gärtnerinnen» und «Kinder-Gärtnern». Jeder Mittwoch hat ein spezielles Thema. Es wird gesät, geerntet, gegraben, gejätet, gepflanzt, gebaut, geforscht und entdeckt - aber immer ist auch genug Platz und Zeit für Spiel und Abenteuer. Die Kinder entdecken die heimische Pflanzenwelt und lernen auf spielerische Art, wie Obst und Gemüse gedeihen und was es dazu alles braucht.

Der Kinder-Garten ist ein kostenloses Angebot des Gärtnermeisterverbands des Kantons Zürich (GVKZ), dem Unternehmerverband der Grünen Branche im Raum Zürich. Dem Verband ist es wichtig, schon die Jüngsten an das Thema Biodiversität heranzuführen. Die Sensibilisierung für den Lebensraum und Umweltbildung direkt in der Natur in Anlehnung an den Lehrplan 21 kommen im Projekt zum Tragen.

Für Kinder von 2 bis 9 Jahren. Ort: Fondli-Areal (zwischen Stadthalle und Schwimmbad); Öffnungszeiten; 14 bis 17 Uhr

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen: www.gartenvielfalt.org.

Termine:

  • 7./14./21. Juli
  • 7./11./18./25. August
  • 1./8./15./22./29. September
  • 6./13. Oktober

«Kinder-Garten», Dietikon

Datum

Ort

Fondli-Areal Dietikon