Titelbild des Events: «Zeitsprung Bildung», Baden

«Zeitsprung Bildung», Baden

«Was willst du einmal werden?» Wer die obligatorische Schule hinter sich hat, träumt davon, bald etwas «zu sein». Wer auf die Berufslaufbahn zurückblickt, mag sich hingegen fragen: «Was ist aus mir geworden?»

Die Ausstellung macht den Zeitsprung in Beruf und Bildung und wechselt Perspektiven: Der inszenierte industrielle Klein-Werkplatz mit Industrieboden, Neonlicht und geschäftigen Arbeitskojen lädt zur Auseinandersetzung mit Beruf und Bildung in den letzten rund 100 Jahren. Ausgangspunkt ist die Geschichte der BBC-Werkschule. Diese leistete im Bereich der Lehrlingsausbildung schweizweit Pionierarbeit, was sich bis heute im dualen Bildungssystem niederschlägt.

Im Rahmen der Ausstellung hält Prof. Dr. Plattner, der Vater unseres Internets, am 25. März einen Vortrag. Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Der emeritierte ETH Professor Dr. Bernhard Plattner gilt als einer der geistigen Väter des Internets. In seinem Vortrag erzählt er über die Anfänge des Internets und die Innovationen, die es uns brachte. Donnerstag, 25. März, 18 bis 19:30 Uhr; Livestream

Die Ausstellung ist im Rahmen von #ZeitsprungIndustrie und in Kooperation mit diversen Bildungsinstitutionen entstanden. Sie ist voraussichtlich ab 2. März wieder geöffnet und bis 31. Juli 2021 im Historischen Museum Baden zu sehen.

Parallel ist auch ein Teil der Ausstellung im Gartensaal der Berufsfachschule BBB am Martinsberg zu sehen. Die gemeinsam erstellten Audiogeschichten werden hier mit Interviews der Beteiligten ergänzt. Ausserdem gibt es einen Ausblick in die Zukunft der (Berufs)Bildung, in der die Lernenden selbstgesteuert und projektbasiert lernen und arbeiten.
Die Ausstellung in der BBB läuft bis 18. Juni 2021.

«Zeitsprung Bildung», Baden

Datum

Ort

Historisches Museum Baden

Das könnte Sie auch interessieren

Der Traum vom Fliegen, Baden
Kultur

Der Traum vom Fliegen, Baden

Mit der neuen Sonderausstellung «Der Traum vom Fliegen» begibt sich das Schweizer Kindermuseum in Baden in luftige Höhen. Die kleinen und grossen Besucherinnen und Besucher begegnen Luftfahrtpionieren, Berufspilotinnen und Hobbyfliegern. Ausgestellt sind Objekte mit Vorbildcharakter aus der Natur sowie fliegende Spielsachen.

Kinderbuchhelden laden zum Träumen ein und verschiedene Fluggeräte warten darauf, entdeckt zu werden. In dieser interaktiven Ausstellung mit ihren Experimentierstationen werden nicht nur Träume zum Fliegen gebracht.

Öffnungszeiten

«Bündner Pärke und Jurapark Aargau», Spreitenbach
Kultur

«Bündner Pärke und Jurapark Aargau», Spreitenbach

Die Vielfalt der Pärke erleben und sich auf Schatzsuche begeben.

Digitale Kurse für Unternehmen
Wirtschaft

Digitale Kurse für Unternehmen

Fachreferate organisiert vom IFJ Institut für Jungunternehmen.