Titelbild des Artikel: Limmatstadt: Ihr Raum für mehr Business

Limmatstadt: Ihr Raum für mehr Business

Team Limmatstadt. Foto: Sandra Ardizzone

Unser Lebensraum und Wirtschaftsstandort Limmatstadt pulsiert wie kaum ein anderer. Hier findet Entwicklung statt. Hier entsteht Zukunft. Über 200'000 Menschen leben in dieser aufstrebenden Region, kaufen ein, nutzen das vielfältige Angebot. Weit über 100'000 arbeiten und forschen hier in globalen Unternehmen, in unzähligen KMUs und in vielversprechenden Jungunternehmen. Die Limmatstadt ist auch Ihr Raum für mehr Business!

Nutzen Sie das Netzwerk

Publikum an der Generalversammlung der Limmatstadt AG 2022 im Limmattalbahn-Depot. Foto: Maria Mykhailenko

Membership
Sie möchten Präsenz, Reichweite und Vernetzung? Lösen Sie eine Membership. Ihr Jahresbeitrag hat doppelte Wirkung: Rampenlicht und Rabatte für Sie und ein Kostenbeitrag an unsere Aktivitäten zugunsten der Region. Willkommen, liebe Members!

Aktionariat
Sie identifizieren sich mit unserer Idee und unseren Aktivitäten? Sie möchten sich zu unserer Organisation committen und sie aktiv mitgestalten? Dann heissen wir Sie herzlich willkommen als Firmen- oder Publikumsaktionär/-in!

Nutzen Sie Know-how und Reichweite

Geschäftsführerin Jasmina Ritz im Gespräch über die Limmatstadt.

Regionale Expertise
Wir beraten Sie in der Positionierung Ihrer Firma oder Ihres Projekts am Standort Limmatstadt. Wir begleiten politische Prozesse und unterstützen mit vertieften Einschätzungen, Analysen sowie regionsspezifischen Auskünften und Kontakten.

Promotion
Wir bieten attraktive Möglichkeiten, Ihre Botschaften gezielt über Werbeplätze oder Partnerschaften in die ganze Region zu tragen. Unsere Kanäle und Events erreichen Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Gesellschaft.

Ihr direkter Draht

Das Team Limmatstadt öffnet Ihnen die Tür zur Region. Treten Sie in Kontakt mit uns: willkommen@limmatstadt.ch oder 044 434 24 05

Mehr zur Organisation und Trägerschaft erfahren Sie unter Über uns.

v.l. Jasmina Ritz, Geschäftsführerin, Sara Lisa Schäubli, Projekt- und Redaktionsleiterin, Ursula Huber, Redaktorin Foto: Sandra Ardizzone