Die Limmatstadt bietet Raum für mehr

Der Raum entlang der Limmat ist eine vielfältige Stadtregion mit enormem Potenzial. Ausserdem haben die Limmattaler Städte und Gemeinden mit einem gemeinsamen Selbstverständnis mehr Kraft. Der Auftritt «Limmatstadt. Raum für mehr.» soll das Potenzial und die Vielfalt widerspiegeln und zu einem Wir-Gefühl beitragen. «Raum für mehr» steht für Möglichkeiten, für Neues und Bewährtes. Er ist ein Angebot an die Region, ihn zu füllen und sich anzueignen.

Was ist Raum für mehr?

Das ist der lokale Produzent auf seinem Bauernhof und eine Zwischennutzung wie Urdorf-Nord, die Stadt im Dorf. Oder auch der renommierte Schlieremer Bio-Technopark und der Bau der Limmattalbahn. Raum für mehr kann aber auch ein gemütlicher Nachmittag an der Limmat oder der Austausch mit Menschen aus der Region sein. Ganz einfach ist Raum für mehr all das, was Limmatstädterinnen und Limmatstädter in dieser Region bewegt.

Gemeinsam mehr Kraft

Mehrere Limmattaler Gemeinden und Städte positionieren sich als Teil der ganzen Region, als Teil vom «Raum für mehr». Sie zeigen ihr Engagement für ein gemeinsames Selbstverständnis mit individuellen Logos in ihrer Gemeindekommunikation.

Schlieren. Teil der Limmatstadt. Raum für mehr. Foto: Simon Wicht / Instagram: simon_wicht
Dietikon. Teil der Limmatstadt. Raum für mehr. Foto: Ralf Turtschi
Bergdietikon. Teil der Limmatstadt. Raum für mehr. Foto: zVg Gemeinde Bergdietikon

Der Auftritt «Limmatstadt. Raum für mehr.» entstand als Gemeinschaftswerk der regionalen Standortförderung Limmatstadt, den Limmatstadt-Gemeinden und der Badener Agentur Kommpakt. Der Auftritt findet sich auch in der gesamten Kommunikation der Standortförderung Limmatstadt wieder: auf der Webseite, in den Newsletters, im 36 km - Magazin für die Limmatstadt und auf den Social-Media-Kanälen.

Alle, die uns auf Facebook, Instagram, LinkedIn oder Twitter folgen,
laden wir herzlich ein, zusammen mit uns den #RaumFürMehr mit Inhalten zu füllen.

Posts aus der Limmatstadt

`