Titelbild des Events: «Literatur am Mäntig», Schlieren

«Literatur am Mäntig», Schlieren

Foto: Michel Gilgen

Aussergewöhnliche Menschen und aussergewöhnliche Partnerschaften sind das Thema des Literaturzyklus 2022 in der Bibliothek Schlieren. An diesem Montag liest Christina Caprez aus «Die illegale Pfarrerin. Das Leben von Greti Caprez-Roffler».

Am 14. September 1931 wagt das Bündner Bergdorf Furna etwas Aussergewöhnliches und Unerhörtes: Es wählt eine Frau zur Pfarrerin. Ein Skandal, der bis nach Deutschland Schlagzeilen macht. Christina Caprez erzählt mit dieser Biografie die Geschichte ihrer Grossmutter, der ersten vollamtlichen Gemeindepfarrerin der Schweiz. Dabei verknüpft sie gekonnt Briefe, Tagebücher und Archivdokumente mit den Stimmen von Menschen, die die Pfarrerin kannten: ihre Kinder, Dorfbewohner, Weggefährtinnen.

So entsteht ein komplexes Bild einer Frau, die ihrer Zeit weit voraus war, die ihre Zeitgenossen mit ihrem festen Willen und ihrer direkten, bestimmenden Art aber auch immer wieder herausforderte. 28 Fotos ergänzen das Buch: Jedes Kapitel beginnt mit einem historischen Bild, das in eine Szene einführt und einen die Geschichte hautnah erfahren lässt.

Tickets: CHF 8.00; Vorverkauf Bibliothek Schlieren: 044 730 77 77, bibliothek@schlieren.ch

«Literatur am Mäntig», Schlieren

Datum

Ort

Bibliothek Schlieren

Zeit

20:00 Uhr