Titelbild des Events: Literaturclub, Uitikon

Literaturclub, Uitikon

Diskutiert wird über das Buch «Palast der Stille» von Hansjörg Schertenleib. Ein kleines Cottage auf einer Insel vor der Ostküste Amerikas, mitten im Winter, in der Stille. Ein Mann schaufelt Schnee, redet mit seiner Katze, beobachtet Vogel, geniesst die Langeweile und zieht Bilanz über sein bisheriges Leben und Schaffen. Später macht er sich auf den Weg durch den tief verschneiten Wald zu der Kiefer, in deren Krone er einen Ausguck hat: die Welt zu schauen, die Natur, sich selbst. «Mit wem reden wir, wenn wir allein sind? Mit uns selbst, wenn wir es können.»

Hansjorg Schertenleib erzählt von den Segnungen der Stille, selbst gewahlter Einsamkeit und von der Liebe, der Liebe zu den Tieren, zur Natur - und zu den Büchern. Eindringlich, wahrhaftig und schwebend leicht.

Der Literaturclub steht jedermann offen. Die Treffen finden alle zwei Monate, jeweils an einem Donnerstagabend um 20 Uhr in der Bibliothek Uitikon statt. Die Abende stehen nicht unter einer Leitung. Abwechselnd stellt eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer das vorgängig bestimmte und zuhause gelesene Buch vor – es ist jedoch niemand dazu verpflichtet. Die Teilnahme am Literaturclub ist kostenlos. Eine An- oder Abmeldung ist nicht erforderlich.

Die Bücher werden vom Bibliotheksteam immer ab dem vorherigen Treffen zum Kauf bereitgestellt.

Nächstes Treffen: 25. November

Literaturclub, Uitikon

Datum

Ort

Bibliothek Uitikon

Zeit

20:00 Uhr