Helena Wyss-Scheffler erhält Werkbeitrag

Bild von Helena Wyss-Scheffler erhält Werkbeitrag

Die Wirtschaftsnews werden bereitgestellt von unserem Partner punkt4

Alle Nachrichten von punkt4 Limmatstadt

Auf einen Blick

Limmattaler Firmenwiki mit einem umfassenden Überblick über die Unternehmen in der Region.

Limmattaler Firmenwiki

Am Freitag, den 15. November eröffnet im Aargauer Kunsthaus die Jahresausstellung der Aargauer Künstlerinnen und Künstler, Auswahl 19, die noch bis zum 5. Januar besichtigt werden kann. Im Rahmen von Auswahl 19 hat das Aargauer Kuratorium nun auch seine Werk- und Förderbeträge gesprochen, für welche es 90 Bewerbungen gegeben hat, wie einer Medienmitteilung des Departement Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau zu entnehmen ist.

Von diesen Bewerbungen haben es einerseits 25 Beiträge in die Ausstellung geschafft. Und andererseits erhalten sieben von ihnen einen Werk- oder Förderbeitrag. Die in Baden arbeitende und in Würenlos lebende Helena Wyss-Scheffler hat ebenso einen Werkbeitrag über 30.000 Franken zugesprochen bekommen wie Stefanie Knobel aus Zürich, Kathrin Kunz aus Möhlin AG und Pat Noser aus Biel BE. Zudem erhalten Isabell Bullerschen und Félicia Eisenring aus Aarau, Oliver Krähenbühl aus Suhr AG und Ester Vonplon aus Castrisch GR die drei Förderbeträge über jeweils 10.000 Franken.

„Die geförderten Positionen repräsentieren ein weites Spektrum künstlerischer Ausdrucksmittel, welches von Zeichnung, Malerei über Fotografie bis hin zu Video-, beziehungsweise Multimedia-Installationen reicht“, heisst es in der Mitteilung. jh

Bild von Helena Wyss-Scheffler erhält Werkbeitrag

Die Wirtschaftsnews werden bereitgestellt von unserem Partner punkt4

Alle Nachrichten von punkt4 Limmatstadt

Limmattaler Firmenwiki

Limmattaler Firmenwiki mit einem umfassenden Überblick über die Unternehmen in der Region.

Limmattaler Firmenwiki