News

Bürogebäude nach Stellenabbau zu gross geworden: General Electric zieht um

Nach dem Personalabbau der letzten Jahre verteilt sich die Belegschaft von General Electrics künftig auf mehrere Gebäude in Baden. Das Konnex-Gebäude steht ab Herbst leer. Die Zukunft ist noch ungewiss.

Wirren um Ärztezentrum: Gemeinderat beruft runden Tisch ein

Zuerst Corona, dann Unstimmigkeiten: Der Start der neuen Praxisgruppe in Würenlingen verlief nicht wie geplant. Nun soll ein runder Tisch die Spannungen lösen.

Das «Kafi Zwoi» im Bäderquartier muss schliessen − aber diesmal nicht wegen Corona

Nach der Baustelle vor der Haustür kam die Coronapandemie. Nun ist das Café geschlossen. Auf der Website informiert das Wirtepaar des Lokals im Badener Bäderquartier über die Gründe.

«Von wegen störrische Vierbeiner» – Alois Feltrin beschäftigt seit über 70 Jahren mit Eseln

Anfangs war er noch begeisterter Esel-Fan, nun ist er ausgewiesener Fachmann. Der diplomierte Eselführer Alois Feltrin erzählt von den Anfängen und weiss warum die Tiere nicht störrisch sind.

Wer hat Hans Dätwyler aus Mellingen gesehen?

Hans Dätwyler ist 88-jähirg, wurde zuletzt gestern Donnerstag, um ca. 1415 Uhr an seinem Wohnort in Mellingen gesehen, und gilt seither als vermisst.

«Wir werden einfach übergangen»: Gegner der Limmattalbahn über geplante Weiterführung

Dass der Regierungsrat die geplante Weiterführung der Limmattalbahn von Killwangen bis Baden gutheisst, sorgt bei den Gegner der Bahnlinie für Unverständnis. Die Rede ist von falschen Versprechen und fehlenden Diskussionsmöglichkeiten.

110 Stühle sollen in Baden zum Verweilen einladen: Warum nicht hier den Sommer verbringen?

Gerade in Coronazeiten ist der öffentliche Raum wichtig. Und so erhofft man sich viele Gäste auf den farbigen Plätzen, die über die ganze Stadt verteilt sind.

«Foifvi... äh Fortyseven»: Das Botta-Bad wurde auf Fortyseven getauft - was bitte soll das?

In den Sommerferien die Wakkerstadt entdecken: 110 Stühle laden in Baden zum Verweilen ein

Corona hat der Stadt Baden ausgerechnet im Jahr der Auszeichnung mit dem Wakkerpreis einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Stühle sollen Farbtupfer in der Stadt sein und jetzt, da viele ihre Sommerferien zu Hause verbringen, zum Verweilen einladen.

Eine Bahnverbindung zwischen Winterthur und Basel? Für die einen ein Traum, für die anderen nur Träumerei

Die Arbeitsgemeinschaft Pro WiBa setzt sich für die Bahnverbindung ein und wendet sich mit einem Brief an Bundesrätin Sommaruga − trotz politischem Gegenwind. Der Plan: Ab 2025 soll losgehen.

Restaurant «Weisser Wind» öffnet wieder - als Pop-Up

Für das Freienwiler Restaurant wurde eine Zwischenlösung gefunden – mit bekannten Namen. Jetzt freut man sich auf Gäste.

Zugverkehr war zwischen Brugg und Turgi unterbrochen

Zugverkehr zwischen Brugg und Turgi unterbrochen – wer nach Baden muss, reist über Zürich

Weil Ärzte fehlen: Projekt Gemeinschaftspraxis wird nach drei Jahren abgebrochen

Die Stiftung Gässliacker muss ihr Projekt nach drei Jahren Arbeit aufgeben. Geplant wurde einst eine Gemeinschaftspraxis, um die ärztliche Grundversorgung sicherzustellen. Trotz grossen Bemühungen blieb die Suche nach interessierten jungen ÄrztInnen und einem Praxisbetreiber allerdings erfolglos.

Architekturwettbewerb für Neubau der Kanti Baden – Standortsuche für zwei neue Kantis läuft

Wegen den steigenden Schülerzahlen soll die Kantonsschule Baden deutlich wachsen. Der Kanton schreibt nun einen Architekturwettbewerb für den Neubau der Kanti aus. Die Standortsuche für die zwei neue Kantis in den Räumen Fricktal und Brugg-Lenzburg läuft derweil weiter.

Gustav und das liebe Vieh vor Justitia – vorbestrafter Landwirt wird erneut gebüsst

Ein einschlägig vorbestrafter 74-jähriger Landwirt musste sich wegen Vergehen gegen das Gewässerschutzgesetz und Übertretung des Tierschutzgesetzes gestern vor dem Einzelrichter in Bad Zurzach verantworten. Er bekommt eine Busse von 4000 Franken aufgebrummt, von einem Vorwurf wird er freigesprochen.

Kanti Baden braucht einen Neubau – nun schreibt der Kanton einen Wettbewerb aus

Wegen den steigenden Schülerzahlen soll die Kantonsschule Baden deutlich wachsen. Der Kanton schreibt nun einen Architekturwettbewerb für den Neubau der Kanti aus. Die Standortsuche für die zwei neue Kantis in den Räumen Fricktal und Brugg-Lenzburg läuft derweil weiter.

Weil Ärzte fehlen: Projekt Gemeinschaftspraxis wird nach drei Jahren aufgegeben

Die Stiftung Gässliacker muss ihr Projekt nach drei Jahren Arbeit aufgeben. Geplant wurde einst eine Gemeinschaftspraxis, um die ärztliche Grundversorgung sicherzustellen. Trotz grossen Bemühungen blieb die Suche nach interessierten jungen ÄrztInnen und einem Praxisbetreiber allerdings erfolglos.

Gstühl-Blitzer in Betrieb – der Widerstand reisst nicht ab

Seit heute ist die stationäre Radarkontrolle in Baden in Betrieb. Wer schneller als erlaubt oder bei Rot über die Kreuzung fährt, wird gebüsst. Doch trotz bereits erfolgter Inbetriebnahme gibt es weiterhin Widerstand – die Aargauische Verkehrskonferenz fordert ein Verbot auf Kantonsstrassen.

«Es geht der Stadt nur um das Geld»: Debatte über den Badener Blechpolizisten

Ab Mittwoch gilt es für Autofahrerinnen und Autofahrer in der Stadt Baden ernst. Der erste fixe Radarkasten im Aargau blitzt los. Auf Tele M1 diskutieren Martin Keller (ehemaliger SVP-Grossrat) und Christian Keller (Geschäftsführer VCS Aargau und Grossrat der Grünen) über den fest installierten Geschwindigkeitsradar.