News

Ammann Kurt Diem möchte zurücktreten – von den Bisherigen will aber niemand kandidieren

Die Gemeinde Stetten sucht per Anfang 2025 einen Nachfolger für den 66-jährigen Gemeindeammann Kurt Diem. Dieser will zurücktreten, doch ohne einen Ersatz müsste er weitermachen.

«Der Wirtschaftsstandort Baden funktioniert»: Stadt überrascht mit Steuerrekord und einem Millionen-Plus

Baden hat ein Rekordjahr hinter sich: Nie zuvor hat eine Aargauer Stadt mehr Steuern eingenommen. Das liegt vor allem an den Firmensteuern. Anstatt roter Zahlen konnte Stadtammann Markus Schneider eine positive Rechnung 2023 präsentieren. Doch es gibt Verbesserungspotenzial.

Badener Karate-Kämpferin trotz EM-Gold enttäuscht: «Es gab Dinge, welche die Emotionen gedämpft haben»

Carla Gallati, die in Baden einen Karate-Verein betreibt, ist zum vierten Mal Europameisterin im Kyokushinkai-Karate geworden. Der Wettkampf bleibt ihr aber nicht nur positiv in Erinnerung.

Neubau auf der Spielwiese: Die jetzige Variante für mehr Schulraum soll nach zehn Jahren endlich überzeugen

Schon lange plant Niederrohrdorf den Bau von Schulraum. Nachdem das ursprüngliche Projekt nach einem Nein der Stimmbevölkerung verworfen wurde, musste ein neues erarbeitet werden. Die Baukosten sorgten an einer Infoveranstaltung für ein Raunen.

Jetzt anmelden

Jugendlicher wird bei Zebrastreifen angefahren – Fahrer wird gesucht

Ein 17-Jähriger ist in Würenlos bei einem Fussgängerstreifen angefahren worden. Das Auto fuhr weiter und wird nun von der Polizei gesucht.

Opfer des Bauprojekts beim BAG-Areal ist ein aussergewöhnliches Open-Air: «Wir würden gerne weitermachen»

Roberto Caruso steckt hinter der «Mittwochsmusig» in Vogelsang, die dieses Jahr das letzte Mal über die Bühne geht – voraussichtlich. Den Auftakt macht heute der Bluesmusiker Marc Amacher, der es bei «Voice of Germany» weit nach vorne schaffte. Warum Caruso mittwochs Konzerte veranstaltet und was eine Badi damit zu tun hat.

Neue Leitung, neuer Standort, neue Ausstellung: Der Kunstraum Baden hat keine Angst vor dem weissen Blatt

Am Samstag hat der Kunstraum Baden ein neues Kapitel aufgeschlagen – dieses wird nun fleissig von Künstlerinnen und Besuchern fortgeschrieben.

Nachfolger von Thermalbad-Chefin Nina Suma steht fest – auch der VR-Präsident wird ausgewechselt

Bei der Wellness-Therme Fortyseven bleibt kein Stein auf dem anderen. Neuer Geschäftsführer des «Botta»-Bads wird per 1. August Franc Morshuis, und im Verwaltungsrat der Stiftung, die es betreibt, gibt es ebenfalls zwei Wechsel.

Hecht und John Mayer als Vorbilder: Zwei Jungmusiker aus der Region wollen den Leuten ihren Schweizer Pop näherbringen

Seit knapp zwei Jahren machen Fabris Frühauf aus Mellingen und Yanis Garnitschnig aus Gebenstorf zusammen Musik. An der Badenfahrt konnten sie unter ihrem Bandnamen Early Up erstmals ihre eigenen Songs zeigen, jetzt folgen weitere.

Auffahrunfall mit 1,44 Promille: «Ich war sicher angeschickert, aber den Vorwurf der Nichtbeherrschung des Fahrzeugs finde ich nicht ganz richtig»

Eine Mittvierzigerin versprach dem Richter, keinen Tropfen Alkohol mehr anzurühren und niemals mehr vor Gericht erscheinen zu wollen. Sie war schon einmal wegen eines Verkehrsdelikts verurteilt worden. Nun drohte ihr eine saftige Geldstrafe – unbedingt.

«Baden eignet sich perfekt als Startort»: 250 Biker radeln durch den Jura – mit einer prominenten Teilnehmerin

Am 31. Mai starten 250 Velobegeisterte eine Fahrradtour von Baden nach Nyon. Am Startort findet eine Eröffnungszeremonie statt, die zu geringen Verkehrseinschränkungen führt. Mit von der Partie ist auch ein lokaler Veloprofi.

Zwei Schülerinnen der Kantonsschule fordern neues Schulfach «Praktische Lebenskompetenzen»

Das Ausfüllen einer Steuererklärung oder auch wie man sich für eine Wohnung bewirbt. Das alles soll im neuen Schulfach «Praktische Lebenskompetenzen» unterrichtet werden. Heute präsentierten zwei Schülerinnen der Kantonsschule Baden ihre Ideen in Bundesbern.

1000 Unterschriften in 30 Tagen: Bremst diese Petition das Wachstum der Gemeinde aus?

Der Verein für ein lebenswertes Würenlos hat seine Petition gegen Grossbauprojekte dem Gemeindeammann übergeben. Dieser spricht von einem starken Zeichen der Bevölkerung. Die Diskussion über die BNO-Revision geht in die nächste Runde.

Nach langer Pause geht es im Grosszelg weiter: Das Ja zum Kiesabbau ist jetzt definitiv rechtskräftig

Die Grosszelg-Abstimmung in Birmenstorf müsse nach dem Verkauf der Firma Merz wiederholt werden, forderten Gegner des Kiesabbaus. Entsprechende Beschwerden wurden jedoch abgewiesen und sind mittlerweile in Rechtskraft erwachsen. So geht es weiter.

Wie beeinflusst unser Konsum das Klima? Zu diesem Thema plant die Stadt Baden Führungen

Das Ökozentrum spannt dieses Jahr unter KonsumGlobal mit den drei Aargauer Städten Aarau, Baden und Brugg zusammen. Die interaktiven Stadtrundgänge richten sich an Jugendliche, Verwaltungsangestellte und weitere Interessierte.

Neuanfang in der Promotion League: So wollen der neue Präsident und der neue Trainer die kommende Saison anpacken

Kurz nach dem endgültig besiegelten Abstieg haben beim FC Baden die Neuen übernommen: Gianmarco Coluccia und Genesio Colatrella stecken bereits mitten in den Vorbereitungen für die kommende Saison. Trainingsstart ist am 17. Juni.

Grand Casino Baden steht vor Umbau und der Club vor einer längeren Pause – auch in Locarno sollen die Bagger auffahren

Im Sommer soll das Casino-Parkhaus erneuert werden und eine Autokennzeichen-Erkennung erhalten. Danach wird während 18 Monaten das Hauptgebäude saniert, der Club Coco wird in dieser Zeit geschlossen. Auch in Locarno sollen die Bagger auffahren.

Krebs bekämpfen dank Technologie aus Baden: Die Firma Varian rettet Leben auf der ganzen Welt

Bei der Übernahme der Strahlentherapie-Sparte der ehemaligen BBC arbeiteten noch 45 Menschen am Standort Baden-Dättwil. Heute beschäftigt die Nachfolgefirma Varian dort 400 Personen. Baden festigt dadurch zunehmend die Stellung als Medtech-Zentrum der Schweiz.

Nicht nur Baden leidet unter dem Verkehr: Das sind die «Problemzonen» der kleineren Gemeinden

In Baden diskutierten am Samstag mehrere Gemeinden einen ganzen Tag lang die geplanten Massnahmen zur Entlastung des Verkehrs in der Region. Die AZ wollte von den drei kleineren Gemeinden Ennetbaden, Ehrendingen und Freienwil wissen, an welchen Brennpunkten sie handeln möchten.

Auftakt mit «leerem Blatt»: Kunstraum Baden schlägt neues Kapitel auf – das wurde gefeiert

Der Badener Ausstellungsbetrieb hat einen neuen, frisch umgebauten Standort und eine neue Leiterin, die sich in der Aargauer Kulturszene bereits einen Namen gemacht hat. Den Neubeginn leitet eine künstlerische Aktion ein, zur sinnigen Frage «Wie beginnen wir?». Was es damit auf sich hat.