News

S'hätt solangs s'hätt: Der Corona-Impfstoff ist knapp und die Nachfrage sehr hoch

Nun schaltet sich der Karikaturist Silvan Wegmann alias Swen in die Diskussion rund um die Impfstoffknappheit im Limmattal und dem Kanton Zürich ein.

Sechs Jahre nach der Gründung verstärkt Gabriela Schertenleib die Polizei rechtes Limmattal

Gabriela Schertenleib hat sich auch dank ihrer langjährigen Polizeierfahrung schnell bei der Polizei rechtes Limmattal eingelebt. Die Gemeinden Weiningen und Unterengstringen sind sechs Jahre nach dem Zusammenschluss mit der Kooperation sehr zufrieden.

Wegen höheren Kosten: Der Beitritt zum Polizeiverbund ist zurzeit noch kein Thema für andere Gemeinden

Für Mike Gardavsky, Präsident des von Weiningen und Unterengstringen gegründeten Zweckverbands Polizei rechtes Limmattal, wäre die gemeinsame Polizei am besten aufgestellt, wenn sich alle Gemeinden rechts der Limmat beteiligen würden.

«Nur schon seine Präsenz erhöht bei vielen Kontrollen die Sicherheit»

Seit Sommer 2019 steht Rottweiler Gysmo im Dienst der Polizei rechtes Limmattal. Die Rasse ist nur selten als Polizeihund anzutreffen, weil sie als eher kompliziert gilt. Dennoch lobt Polizeihundeführer und Ausbildner Yves Niedermann seinen vierbeinigen Partner in höchsten Tönen.

Nach Kritik an der Zufahrt: «Die Abstimmungen zum Alterszentrum und zum Stadtsaal sind nicht vergleichbar»

Die Herrin über die Schlieremer Finanzen gibt Auskunft zur immer lauter werdenden Kritik an der Planung des neuen Alterszentrums an der Bachstrasse. Es steht viel auf dem Spiel: In einem Jahr stimmt das Volk über einen 45-Millionen-Kredit ab.

Take-away beim Koch-Areal boomt: «Es ist viel mehr los als sonst im Winter»

Wenn fast nichts offen hat, sind Take-away-Restaurants unsere Rettung, um mal auswärts essen zu können. Vor allem, wenn ein Lebenskünstler wie Nic Newton hinter der Theke steht.

Nach Einbruchstour durchs Limmattal: Neunköpfige Verbrecherbande verurteilt

Über 20 Einbrüche gehen auf das Konto der Einbrecherbande, die sich heute Freitag vor dem Bezirksgericht in Baden verantworten musste. Neun Mittäter wurden verurteilt, drei werden ausgeschafft.

Anwohner sammeln über 600 Unterschriften gegen die Schliessung der Postfiliale

Der Widerstand gegen die Schliessung der Poststelle Dietikon 2 Brunau an der Schöneggstrasse 145 geht in die nächste Runde. Während dreier Tage sammelt der Quartierverein Schönenwerd Unterschriften. Er löst damit ein grosses Echo aus.

40-Jähriger wird von Schienentraktor erfasst und verletzt

Bei einem unbewachten Bahnübergang in Hinwil ist am Freitagnachmittag ein Mann von einem Schienentraktor erfasst worden. Der Fussgänger wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Kantonaler Jugendsporttag wird wegen Corona abgesagt

Das «Turnfest für die Jugend», der kantonale Jugendsporttag, findet auch in diesem Jahr nicht statt. Der Anlass hätte am 15. und 16. Mai stattgefunden.

Die Stadthalle muss saniert werden: Das Parlament bewilligt 1,52 Millionen Franken

Die Stadt Dietikon unterstützt die Genossenschaft Stadthalle: Sie übernimmt die Kosten für anstehende Sanierungsarbeiten. Das Geld erwartet die Stadt nicht zurück. Denn angesichts der Coronapandemie werde kaum ein Gewinn durch den Betrieb möglich sein.

«Natürlich war es eine Katastrophe»: So sehr leidete der Spielbetrieb der Schlieremer letztes Jahr

Bald startet für die Tennisclubs die neue Saison und die Anlagen werden wieder geöffnet. Für TC-Schlieren-Präsident Olivier Wehrli endet damit eine Leidenszeit. Im Interview gibt er einen Rückblick auf die schwere Zeit während der Pandemie im letzten Jahr.

Gregor Kreuzer wird neuer GLP-Kantonsrat aus der Stadt Zürich

Die Justizdirektion hat Gregor Kreuzer (GLP) als neues Mitglied des Kantonsrats für gewählt erklärt. Er tritt die Nachfolge von Daniel Hodel an.

Die neue Dietiker Ratspräsidentin Catherine Peer will keine unnötigen Vorstösse und Voten

Die SP-Gemeinderätin Catherine Peer ist mit 32 Stimmen zur Präsidentin des Dietiker Gemeinderates gewählt worden. In ihrer Antrittsrede blickte sie auf die kommenden zwölf Monate voraus, die vom Wahlkampf geprägt sein dürften. Ihr Vorgänger Gabriele Olivieri (CVP) blickte derweil auf ein verrücktes Coronajahr zurück.

Die Aescher können im Notfall auch spontan feiern

Ende August soll in Aesch ein grosses Dorffest steigen. Trotz Coronavirus hat das Organisationskomittee den dreitägigen Grossanlass noch nicht abgesagt. Das heisst aber auch nicht, dass er wirklich durchgeführt wird. Was das OK nun im Detail vor hat.

Zürcher Wirbelsäulenchirurgie expandiert nach Schaffhausen

Die Universitätsklinik Balgrist eröffnet einen Standort für Wirbelsäulenchirurgie am Kantonsspital in Schaffhausen. Damit wird der Zugang zur Spitzenmedizin für das Einzugsgebiet Schaffhausen sichergestellt.

Regierungsrat beantragt weitere 663 Millionen für Coronahärtefälle

Mit seinem Antrag überholt der Zürcher Regierungsrat sogar den Bund. Denn dort ist die dritte Zuteilungsrunde noch gar nicht definitiv genehmigt.

Umsatzeinbusse: Zwei Prozent der KMU werden wegen Corona aufgeben müssen

Aufgrund der deutlich tieferen Umsätze im Jahr 2020, gehen zwei Prozent der Zürcher KMU davon aus, dass sie ihren Betrieb werden einstellen müssen.

Sie hat den Koran von Hand abgeschrieben – 826 Seiten und 20 Jahre später ist das Projekt nun vollendet

Die Buchautorin und Arabischlehrerin Kathrina Redmann aus Hausen am Albis hat nach 20 Jahren ihr Werk vollendet. Die Idee, den Koran abzuschreiben, hatte sie, weil sie am Radio von einer Frau hörte, die die ganze Bibel auf Bauabsperrbänder geschrieben hatte.

Kreativ im zweiten Lockdown: Vater und Sohn beleben das Dorf mit ihren Geschichten

Patrick und Maurus Meyer präsentieren in ihrem Sammelband fantasievolle Erzählungen über Urdorf. Die Geschichten bereiten nicht nur Vater und Sohn Freude, sondern auch ganz vielen Urdorferinnen und Urdorfern.