News

So viel bezahlen Sie nächstes Jahr für Ihre Krankenkassenprämie

Im Kanton Zürich sinken die Prämien um durchschnittlich 70 Rappen pro Monat. Je nach Wohnort und Versicherungsart variieren sie erheblich. Hier finden Sie die Übersicht.

Nach langen Diskussionen: Nun startet der Gebäude-Abriss beim Türlersee

Am Türlersee wird das alte Campinggebäude durch ein neues ersetzt. Die Gemeinde Hausen hat nun doch grünes Licht gegeben. Zuvor sorgten Diskussionen über den Wasserverbrauch und Nachbesserungen in der Haustechnik für Stillstand.

Im Kanton Zürich sinken die Prämien im nächsten Jahr

Die Prämien der Krankenkassen im Kanton Zürich werden 2022 um 0,2 Prozent sinken. Das entspricht dem Schweizer Durchschnitt.

Mehr Platz zum Gipfeli essen an der Bahnhofstrasse: Mit dem Ausbau von «Fredy dä Beck» hat sich ein Traum erfüllt

Seit drei Wochen ist das Café an der Schlieremer Bahnhofstrasse offen. Es läuft – nur die Zertifikatspflicht hat dem Team einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Jetzt anmelden

160-Millionen-Defizit: Zürich gerät noch tiefer in die roten Zahlen

Wie anderen Städten der Schweiz macht die Coronakrise auch Zürich weiter zu schaffen: Sie rechnet nächstes Jahr mit einem Defizit von 158,4 Millionen Franken. Gedeckt werden soll es aus den Reserven.

Unbekannte Täter sprengen Geldautomaten - und nehmen Beute mit

Dienstagnacht sprengten unbekannte Täter in Rikon beim Bahnhof einen Geldautomaten. Die Beute wird von der Polizei auf hunderttausend Franken geschätzt. Die Räuber flüchteten vom Tatort.

Stadt rechnet 2022 mit Finanzminus von knapp 160 Millionen Franken

Im kommenden Jahr rechnet die Stadt Zürich mit einem Finanzminus von 160 Millionen Franken. Gründe dafür seien nicht nur die Pandemie, sondern auch das Bevölkerungswachstum und die Steuervorlage 17.

Zeugenaufruf: Schwerverletzter Velofahrer nach Kollision mit Personenwagen

Am Montagnachmittag kollidierte eine 55-jährige Autolenkerin mit einem 55-jährigen Velofahrer. Der Zweiradfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Nun sucht die Polizei Zeuginnen und Zeugen.

Brand in Dachstock ausgebrochen

Am Montagabend hat ein Dachstock in Elgg (ZH) Feuer gefangen. Sämtliche Personen konnten laut der Kantonspolizei Zürich aus dem Haus evakuiert werden. Die genauen Umstände zum Brand sind zurzeit noch unklar.

Dichter Rauch und giftige Brandgase in Zürcher Langstrasse

In einem Geschäftshaus an der Zürcher Langstrasse ist am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen, das starken Rauch und giftige Brandgase verbreitete. Erst am späten Abend war der Brand unter Kontrolle, und der Alarm wurde aufgehoben.

Bibliothekentipp: Ein modernes Märchen, das viele aktuelle Fragen aufwirft

Julia Nipkow, Bibliothekarin in Uitikon, hat mit Freude «Die Erfindung der Sprache» gelesen. Der Roman handelt von Sprache und Sprachlosigkeit und begleitet eigenwillige und liebevoll beschriebene Menschen, die trotz Wirrungen und Herausforderungen immer wieder zusammenfinden.

Stadtrat erhebt Einsprache gegen SBB-Kandelaber: Er fürchtet, dass Schlieremer Pendler noch länger im Regen stehen könnten

Seit längerer Zeit will die Stadt Schlieren ein längeres Perrondach im Westen ihres Bahnhofs. Die Bahnbetreiberin ist dem Wunsch offenbar nicht nachgekommen.

Grosse Solidarität mit Obstbauer Markus Mörgeli: Freiwillige spendeten 80'000 Franken für die zerstörte Apfelplantage

Im Juli hat Sturm «Bernd» die rund 8000 Apfelbäume auf Markus Mörgelis Hof in Aesch dem Erdboden gleichgemacht. Die Bauernfamilie hat in der Zwischenzeit nicht nur tatkräftige Unterstützung beim Aufräumen erhalten, sondern auch eine Finanzspritze für den Wiederaufbau.

Aus ökologischen Gründen: Die Gemeinde verzichtet in Zukunft auf ihr Silvesterfeuerwerk

Der Geroldswiler Gemeinderat hat beschlossen, künftig nur noch den traditionellen Neujahrsapéro im Gemeindehaus durchzuführen. Noch vor zwei Jahren gewichtete er die Tradition höher als den Umweltgedanken.

Kantonsrat übt harte Kritik am Unispital Zürich – und lobt das Kantonsspital Winterthur

Rote Zahlen und freihändige Auftragsvergaben beim Universitätsspital Zürich – alles paletti beim Kantonsspital Winterthur: Der Kantonsrat hat die Performance der beiden kantonalen Spitäler im Coronajahr 2020 unter die Lupe genommen.

Mann schlägt im Zug grundlos auf Rollstuhlfahrer ein

Am Montagmorgen hat ein 30-Jähriger im Intercity von St. Gallen nach Genf auf einen 63-jährigen Rollstuhlfahrer eingeschlagen. Das Opfer wurde von der Rettungssanität behandelt.

«We are back»: Stadtjugendmusik ist nach einem Jahr wieder zurück

Nach einem Jahr Pause: Beim Auftritt auf dem Dietiker Kirchplatz sorgten nicht nur die Tambouren unter dem Motto «We are back» für Furore. Rund 240 begeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer schauten dem Spektakel zu.

«Grosse Klasse»: Audrey Haenni und das Streichorchester begeistern ihr Publikum

Der Auftritt des Streichorchesters Dietikon unter dem Motto «Wiener Klassik» in der reformierten Kirche bringt der Uitiker Solistin viel Lob ein. Laut Präsidentin Christa Jordi steht ihr der Weg «bis ganz nach oben» offen.

«Dieses Turnier ist schlicht genial»: Die Meister zeigen ihr Können am Töggelikasten

Am Wochenende massen sich rund 200 Spielerinnen und Spieler am internationalen Swiss Open Tischfussballturnier im Üdiker-Huus. Unter den Teilnehmenden befand sich auch die Dietiker Tischfussballkoryphäe und Weltmeisterin Cindy Kubiatowicz-Moser.

Stadt Zürich will 37 Millionen in das Netto-Null-Ziel investieren

Die Stadt Zürich will nun durch den Ersatz von Öl- und Gasheizungen in den Klimaschutz investieren. Die Kosten der Investitionen sollen jedoch nicht auf die Mieterschaft abgewälzt werden. Bereits im Frühling wird der Startschuss für die Förderprogramme sein.