News

SVP verlangt Subventions-Stopp: Die Führung des Kunsthauses müsse Verantwortung übernehmen

Die Zürcher SVP will verhindern, dass das Kunsthaus wegen seiner finanziellen Probleme zusätzliche städtische Subventionen erhält. Sie hat ein entsprechendes Postulat eingereicht.

Mehr Fächer, aber nicht mehr Belastung: So plant der Kanton Zürich die Maturreform

Um heutigen und künftigen Bildungsansprüchen zu entsprechen, läuft derzeit die erste grosse Maturitätsreform seit 30 Jahren an. Vertreter des Kantonalen Mittelschulamts, der Schulen und Lehrerschaft zeigten auf, wie das gehen soll.

Gerichtsurteil stoppt Abrisspläne: Zürcher Maag-Hallen könnten unter Schutz gestellt werden

Das Immobilienunternehmen Swiss Prime Site wollte die Maag-Hallen durch einen Wohnturm und ein Kulturzentrum ersetzen. Doch das Baurekursgericht hat die Baubewilligung aufgehoben und kritisiert, dass die Stadt Zürich die Schutzwürdigkeit der Maag-Hallen nicht geprüft habe.

Zwei Trams kollidieren vor dem Bahnhof Enge miteinander – vier Personen verletzt

Kurz vor dem Bahnhof Enge sind zwei Trams der VBZ miteinander kollidiert. Die Stadtpolizei Zürich bestätigt den Unfall. Nach ersten Informationen hat es dabei verletzte Personen gegeben.

Jetzt anmelden

Zürcher Derbys und Tunnelfahrten: Der EHC Urdorf bleibt in der «Tessiner Gruppe»

Nach dem Ligaerhalt am grünen Tisch ist jetzt klar, gegen wen die «Stiere» in der 2.-Liga-Saison 2024/25 antreten werden.

Kantonspolizei kontrolliert 83 Sportwagen: Jeder zweite Lenker angezeigt

Die Kantonspolizei Zürich hat während rund vier Wochen im Limmattal verschiedene Sportwagen sowie deren Insassen kontrolliert und dabei über ein Dutzend Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen.

Albert Rösti besuchte die ­Umweltarena

Hoher Besuch im Limmattal: Der Bundesrat weibelt zurzeit fürs Stromgesetz, nun kam er für einen Besuch der Umweltarena und ein paar Fotos mit Schülerinnen und Schülern nach Spreitenbach.

Kilometer um Kilometer

Unsere Kolumnistin hat entschieden, im Herbst einen Marathon zu rennen. Höchste Zeit also, sich vorzubereiten.

Zwei Trams knallen vor dem Bahnhof Enge ineinander – mehrere Verletzte

Kurz vor dem Bahnhof Enge sind zwei Trams der VBZ miteinander kollidiert. Die Stadtpolizei Zürich bestätigt den Unfall. Nach ersten Informationen hat es dabei verletzte Personen gegeben.

Ehemaliger IT-Leiter des Stadtspitals Triemli muss ins Gefängnis

Das Bezirksgericht Zürich hat am Donnerstag den ehemaligen IT-Leiter des Triemli-Spitals zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Der 39-Jährige hatte im Namen des Spitals Geräte im Wert von 3,5 Millionen Franken eingekauft und sie zu seinen Gunsten weiterverkauft.

Ehemaliger IT-Leiter des Stadtspitals Triemli muss ins Gefängnis

Das Bezirksgericht Zürich hat am Donnerstag den ehemaligen IT-Leiter des Triemli-Spitals zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Der 39-Jährige hatte im Namen des Spitals Geräte im Wert von 3,5 Millionen Franken eingekauft und sie zu seinen Gunsten weiterverkauft.

Wieder eine Kostensteigerung bei einem städtischen Projekt: Begegnungszone wird nochmals 1,5 Millionen Franken teurer

Nicht nur das Prestigeprojekt Grüne Mitte in der Stadt Schlieren geht ins Geld, sondern auch die Verkehrsberuhigung im Bahnhofsviertel. Das Vorhaben schlägt um mehr als 50 Prozent auf.

So will der Kanton Zürich mehr Frauen in die ICT-Branche bringen

Die Berufe der ICT haben bei Frauen nach wie vor einen schweren Stand. Die Ursache ist vor allem die falsche Wahrnehmung des Berufsfelds.

Dank kritischer Rentnerin: Zürcher Polizei stellt über 1 Million an Bargeld sicher – zwei Festnahmen im Kanton Aargau

Am Mittwoch vergangener Woche wurde eine Rentnerin nach einer telefonischen Geldforderung misstrauisch. Sie reagierte richtig und wählte die Notrufnummer 117. Nach Ermittlungen der Stadtpolizei Zürich wurde Bargeld sichergestellt. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen – auch im Aargau.

Dank kritischer Rentnerin: Zürcher Polizei stellt über 1 Million an Bargeld sicher – zwei Festnahmen im Kanton Aargau

Am Mittwoch vergangener Woche wurde eine Rentnerin nach einer telefonischen Geldforderung misstrauisch. Sie reagierte richtig und wählte die Notrufnummer 117. Nach Ermittlungen der Stadtpolizei Zürich wurde Bargeld sichergestellt. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen – auch im Aargau.

Passanten überraschen Autoeinbrecher – und stoppen ihn

Am Mittwochabend wurde der Mann im Kreis 3 während seiner Tat überrascht. Passanten hielten den Täter bis zum Eintreffen der Stadtpolizei zurück. Er wurde festgenommen.

Weg mit dem Asphalt, her mit dem Kies! Stadt setzt Schwammstadt-Idee in Bleiche- und Obstbaumstrasse um

Mehr Regenwasser soll auf natürliche Art und Weise im Boden versickern, Bäume sollen die Hitze mindern und Möbel an der Strasse sollen die Aufenthaltsqualität steigern: All das setzt die Stadt Dietikon in einem neuen Projekt um, das mit Gesamtkosten von über zwei Millionen Franken aufwartet.

Ein Kapitel geht zu Ende: Credit Suisse-Logo verschwindet vom «CS-Tower» in Seebach

Ende Juli verlässt die einst renommierte Bank die Quadro Towers in Seebach. Ein Instagram-Post zeigt nun, wie das Logo entfernt wird.

Hundebisse nehmen zu: 24 Prozent mehr Vorfälle als im Vorjahr

Hunde haben im Jahr 2023 im Kanton Zürich markant mehr Menschen sowie Hunde und andere Tiere gebissen. Den Anstieg kann sich das Veterinäramt nicht erklären.

3,5-Millionen-Franken-Betrug: Der ehemalige IT-Leiter des Stadtspital Triemli steht vor Gericht

Der ehemalige IT-Leiter des Zürcher Triemli-Spitals muss sich heute Donnerstag vor Gericht verantworten. Ab dem Jahr 2014 wirtschaftete der Schweizer im grösseren Stil in die eigene Tasche. Damit beim Spital niemand misstrauisch wurde, fälschte er zudem rund 70 Rechnungen.