News

«Der Regierungsrat freut sich über so viel Initiativ-Geist»

Die dritte Ausgabe des Maislabyrinths steht unter dem Motto «Lerne von der Landwirtschaft» – Regierungsrat Markus Dieth gratuliert den Landwirten Sandro Sozzi und Andreas Benz.

Markus Dieth im Maislabyrinth: «Der Regierungsrat freut sich über so viel Initiativ-Geist»

Die dritte Ausgabe des Maislabyrinths steht unter dem Motto «Lerne von der Landwirtschaft» – Regierungsrat Markus Dieth gratuliert den Landwirten Sandro Sozzi und Andreas Benz.

Das Dorf trifft sich im Wald: Waldfest des Knabenvereins gehört seit 23 Jahren zum Aescher Sommer

Die Band, die Stimmung und das Essen haben alle Besucher begeistert. Sowohl die alten Hasen, die jedes Jahr kommen, als auch diejenigen, die das erste Mal dabei waren - alle haben sie geschwärmt.

Das Dorf trifft sich im Wald: Waldfest des Knabenvereins gehört seit 23 Jahren zum Aescher Sommer

Die Band, die Stimmung und das Essen haben alle Besucher begeistert. Sowohl die alten Hasen, die jedes Jahr kommen, als auch diejenigen, die das erste Mal dabei waren - alle haben sie geschwärmt.

Jetzt anmelden

«Kunden rannten uns danach beinahe die Bude ein»: Die Würste dieser Aargauer Metzg sind Gold wert

21 Produkte der Metzgerei Höhn in Untersiggenthal wurden am internationalen Qualitätswettbewerb mit Medaillen ausgezeichnet.

Unterwegs mit dem Tierrettungsdienst: «Manche Einsätze beschäftigen mich auch nach dem Feierabend»

Patrick Huber ist Tierrettungsfahrer, er kümmert sich um Tiere in Not in und um den Kanton Zürich. Bei einem Einsatz erzählt er, wie er mit dem Erlebten klar kommt, was er aus dem Beruf mit ins Private nimmt und was den Alltag leichter macht.

Hier finden Tiere in Not ein Zuhause

Beim Tierschutz Limmattal-Säuliamt kommen Tiere unter, die von ihren Besitzern ausgesetzt wurden. Die Verantortliche Heidi Illi appelliert an zukünftige Tierhalter, es sich zweimal zu überlegen, bevor sie sich ein Tier zulegten.

FC Schlieren-Original Patrizia Dreyer: «Die Frauen haben in Schlieren schon immer dazugehört»

Patrizia Dreyer erinnert sich an keinen Mittwoch, an dem sie nicht in Schlieren Fussball spielte. In fast drei Jahrzehnten hat sie viel bewegt. Das Interview.

Nach Knatsch: Notfallapotheke beim Kantonsspital macht mit reduziertem Dienst weiter

Notfallapotheke macht mit reduziertem Dienst weiter

Gibt es in Schlieren schon bald öffentliche Bücherschränke?

Kostenlos sollen der Bevölkerung Bücher, Hörbücher und Filme in wetterfesten Kästen zur Verfügung gestellt werden. Damit wollen die Grünen den öffentlichen Raum beleben.

Stimmrecht für Ausländer? So äussern sich die Limmattaler Lokalpolitiker

Bei kommunaler Politik sollen im Kanton Zürich auch Ausländer mitreden dürfen. Mit dieser Forderung tritt die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) eine emotionale Debatte los. Verbündete und Widersacher findet sie im Bezirk Dietikon.

Stimmrecht für Ausländer? So äussern sich die Limmattaler Kantonsräte

Bei kommunaler Politik sollen im Kanton Zürich auch Ausländer mitreden dürfen. Mit dieser Forderung tritt die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) eine emotionale Debatte los. Verbündete und Widersacher findet sie im Bezirk Dietikon.

Rita Geistlich: «Das Schlierefäscht war mein Eintritt in die Politik»

Mehrmals in ihrem Leben war Rita Geistlich die Erste. Schlieren wählte sie 1994 zum ersten weiblichen Stadtoberhaupt des Kantons und beim ersten Schlierefäscht 1969 sass die damals junge Mutter im OK. Im Gespräch erinnert sie sich an den Grossanlass vor 50 Jahren.

Brigitta und Bruno Ghilardi übergeben ihre Traditionsbäckerei – das sind ihre Nachfolger

Generationenwechsel: Ab Mitte August stehen Caroline und Aron Lehmann für die Urdorfer Kundschaft bereit. Neben Altbewährtem gibt es unter ihrer Leitung auch viel Neues.

Fest im Sattel: Beim Chrüzacher-Pferdeausflug erlebten Kinder die Gegend vom Pferderücken aus

Das Pferdeabenteuer der Freizeitanlage Chrüzacher nahm Kinder mit auf eine dreitägige Reise durch die Gegend um Dietikon. Abwechselnd durften die Kinder dabei in den Sattel steigen.

Wegen Arbeiten an der IT: Stadtverwaltung muss bald schliessen

Bauarbeiten im Gubristtunnel: Jetzt wird die dritte Röhre abgedichtet

Wer vergriff sich am 20'000 Jahre alten Elefantenstein?

Der riesige Findling im Birmenstorfer Wald wurde mit Sicherheit von Menschen beschädigt.

Poschiavo zeigt sich von seiner besten Seite

Poschiavo GR/Schlieren ZH – Wer Bündner Spezialitäten liebt, der sollte sich den Tavolino Poschiavo an diesem Sonntag im Bündner Südtal nicht entgehen lassen. Wer es nicht schafft, kann sich trösten: Poschiavo ist Gastregion des Schlierefäschts, das in genau sechs Wochen beginnt.