News

Die Bernstrasse wird im Mai komplett gesperrt

Die seit gut einem Jahr laufende Strassenerneuerung zwischen Dietikon und Urdorf-Nord für 5,5 Millionen Franken ist bald abgeschlossen. Nun fehlt noch der Einbau des Deckbelags.

Sie erzielte einen Gewinn von 51'000 Franken: Schweizer Helferin von belgischem Drogenboss verurteilt

Eine 36-jährige Schweizerin wurde vom Bezirksgericht Zürich für Geldwäscherei verurteilt. Ein Teil des Geldes floss an den bekannten Drogenboss Flor Bressers zurück.

VBZ kaufen Tramsimulator für knapp 2 Millionen Franken

Mit der Anschaffung wollen die VBZ auf den steigenden Bedarf an qualifiziertem Fahrpersonal reagieren. Das Tram-Simulationszentrum soll sowohl für die Grundausbildung als auch für die Nachschulung genutzt werden.

Spreitenbach lädt zu Workshop über Freiraumkonzept

Spreitenbach AG - Die Gemeinde Spreitenbach lädt am 4. Juni zu einer öffentlichen Veranstaltung über das Freiraumkonzept ein. Die Mitwirkung der Bevölkerung findet bei einem Workshop in der Turnhalle Boostock statt. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Jetzt anmelden

Wer in diesem Restaurant reserviert, aber nicht auftaucht, zahlt trotzdem

Im Restaurant reservieren, aber dann nicht auftauchen: Das ist nicht nur unhöflich, sondern in der Gastrobranche ein echtes Problem, das Zeit und Geld kostet. Ein Sushi-Lokal in Baden erhebt darum nun eine No-Show-Busse, wenn Gäste nicht auftauchen.

Summer Lounge Dietikon öffnet am 27. April

Dietikon ZH - Das Kioskgebäude auf der Allmend Glanzenberg ist rechtzeitig zur Sommersaison 2024 fertiggestellt worden. Ab dem 27. April ist die Summer Lounge dort geöffnet.

Nach rund zwei Jahren Verzögerung: Kinderheim Pilgerbrunnen wird abgerissen

Am Standort des alten Kinderheims in Wiedikon entsteht nun ein Neubau mit vier Wohngruppen und den dazu gehörenden Administrativ- und Betreuungsbereichen. Der Baubeginn war ursprünglich schon auf Sommer 2021 angesetzt. Einsprachen führten aber zu Verzögerungen.

Eine Winterreise im April

Am Donnerstag, 18. April, trauten Bewohner der Höhenzüge ums Limmattal ihren Augen kaum: Schnee! Am Üetliberg bei Ringlikon mussten Bahnarbeiter gar die Schneeschaufeln schwingen.

Verschiedene Gebäude müssen weichen: Bauprojekt für die Umrollung der Piste 28 ist genehmigt

Die jährlich 100'000 Pistenkreuzungen stellen laut einer Sicherheitsüberprüfung des Flughafens ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar. Die Umrollung der Piste soll diese massiv reduzieren.

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde weist stabile Fallzahlen aus

Bei der Anordnung von Kindesschutzmassnahmen der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) der Stadt Zürich war 2023 ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Anders sah die Situation bei Erwachsenenschutzmassnahmen aus.

Für 14,4 Millionen Franken: Die Stadt Zürich plant ein Hochhaus fürs Alter

Am Mittwochabend hat der Gemeinderat einen Kredit für die Projektierung in Seebach klar genehmigt. Die direkte Nachbarschaft von Gesundheitszentrum und Alterswohnungen bringe den Bewohnenden einen grossen Mehrwert.

IKEA eröffnet Einrichtungshaus im Wallis

Spreitenbach AG/Riddes VS - IKEA hat ein neues Einrichtungshaus in Riddes im Kanton Wallis eröffnet. Der Bau mit 23‘000 Quadratmetern Ladenfläche auf zwei Etagen ist die zehnte Niederlassung von IKEA in der Schweiz.

Venture Kick fördert Alpina Sana mit 150'000 Franken

Schlieren/Schwerzenbach ZH - Das Start-up Alpina Sana erhält von Venture Kick eine Förderung in Höhe von 150'000 Franken. Mit der Finanzierung will das Unternehmen die Herstellung von Mitteln zu Nahrungsergänzung mittels 3D-Bildgebung und Künstlicher Intelligenz verbessern.

Janine Vannaz setzt sich nicht durch: Zwei andere Frauen präsidieren neu die Mitte

Die Mitte Kanton Zürich hat mit Michelle Halbheer und Tina Deplazes zwei neue Präsidentinnen gewählt. Das neue Team habe sich zum Ziel gesetzt, die Mitte als eigenständige, schlagkräftige Partei abzuheben.

«Auf meinem Stuhl weinen viele»: Neue Chefin des KSB-Salons schenkt Chemo-Patientinnen wieder Selbstvertrauen

Im Januar hat Teuta Gecaj-Rama den Salon im KSB von Coiffure Grimm übernommen. Die 28-Jährige ist Perückenspezialistin und betreut oft Patientinnen mit Haarausfall. Sie erzählt, warum sie Betroffenen mit ihrer Arbeit ein Stück Normalität zurückgeben kann.

Wegen Diebstahl und Vandalismus: Stadtrat will keine weiteren Velo-Servicestationen

Der Dietiker Stadtrat spricht sich gegen öffentliche Luftpumpen und Reparaturangebote für Velos aus. Mit der Begründung dafür ist SP-Gemeinderat Silvan Fischbacher, von dem die Forderung stammt, aber gar nicht zufrieden.

Photovoltaik, Traumküchen, Wellnessanlagen: Die grösste Aargauer Messe öffnet wieder ihre Türen

Rund 14’000 Besucherinnen und Besucher werden an der viertägigen Messe Bauen und Wohnen im Wettinger Tägi erwartet. Die Messe nimmt sich aktueller Entwicklungen an und setzt auf einen Mix aus schönen und ernsten Themen.

Stadt Zürich dreht den Gashahn zu

Wer in Zürich noch mit Gas heizt oder kocht, muss allmählich Alternativen suchen: Die Stadt will in den nächsten Jahren auf rund 60 Prozent ihres Siedlungsgebiets die Gasversorgung einstellen.

Stadt Zürich dreht den Gashahn zu

Wer in Zürich noch mit Gas heizt oder kocht, muss allmählich Alternativen suchen: Die Stadt will in den nächsten Jahren auf rund 60 Prozent ihres Siedlungsgebiets die Gasversorgung einstellen.

Schutz für Velos gegen Autotüren: Wissen Sie, wie man hier korrekt fährt?

Am Dienstag wurde eine neue Verkehrsmarkierung bei Parkplätzen in der Römerstrasse in Baden angebracht. Sie soll Velofahrende besser schützen. Wie, das ist offenbar nicht mal den Betroffenen selber ganz klar.