News

Wechsel im Verwaltungsrat der Regionalwerke AG Baden

Neuer 3D-Laser für Mellinger Familienbetrieb

Gleich drei Camions fuhren bei der Lastech AG in Mellingen vor und der Ablad der über 10 Tonnen schweren Anlage begann. Die 3D-Laserschneid-Anlage aus Italien ermöglicht die Fertigung grosser 3D-Produkte.

Nachtleben auf vier Quadratmeter pro Person: Zürcher Clubbetreiber kritisieren Lockerung

Die Bar & Club Kommission (BCK) Zürich kritisiert die am Mittwoch vom Bundesrat angekündigten nächsten Lockerungsschritte als ungenügend für ihre Branche. Mit einer Polizeistunde um Mitternacht und der Beschränkung von vier Quadratmeter Platz pro Person könne kein Nachtleben stattfinden.

ABB Technikerschule baut Angebot aus

Baden AG/Sursee LU - Die in Baden ansässige ABB Technikerschule baut ihr Bildungsangebot aus. Ab Herbst werden am Standort Sursee zwei zusätzliche Kursangebote unterbreitet.

Unzufriedenheit fördert Innovation

Schlieren ZH - Scienceindustries, der Wirtschaftsverband Chemie, Pharma, Life Sciences, hat ein Interview mit dem Forschungsleiter von HeiQ Materials geführt. Renzo Raso erklärt darin, wie seiner Meinung nach Innovationen entstehen.

Nummer 21 zum Schluss: Das letzte Schreiben zum Coronavirus von unserem Schlieremer Kolumnisten

In seiner Kolumne «Wer zuletzt lacht ...» in der Limmattaler Zeitung überlegte er sich während der Coronakrise, wie er trotzdem den Humor nicht verliert. Nun endet die Kolumne. Ab sofort ist Martin von Aesch an dieser Stelle wieder alle 14 Tage mit seiner Kolumne «Findeldinger» zu lesen.

Technikschüler nutzen Chairless Chair von Noonee

Schlieren ZH - Die vom Schlieremer Unternehmen Noonee entwickelte Haltungsunterstützung Chairless Chair ist nun auch im Schwarzwald im Einsatz. Dort wird sie an der Staatlichen Feintechnikschule genutzt.

Wichtiger Schritt für Badener Kulturszene – «Royal» könnte trotz Sommerpause teilweise öffnen

Seit März mussten über 50 Veranstaltungen abgesagt werden. Nun überlegen die Betreiber des Badener Kulturlokals Royal sich, trotz Sommerpause einzelne Veranstaltungen durchzuführen.

Mehr als nur ein Tropfen auf dem heissen Stein: Winzer bringt «COWII-20» auf den Markt

Der Untersiggenthaler Winzer Pirmin Umbricht verkauft während der Pandemie neu auch einen sogenannten «COWII». Damit wird nicht jedoch nur das Sortiment erweitert, sondern auch etwas Gutes getan.

Ein wichtiger Schritt für die Badener Kulturszene: «Royal» will trotz Sommerpause öffnen

Seit März mussten über 50 Veranstaltungen abgesagt werden. Nun überlegen die Betreiber des Badener Kulturlokals Royal sich, trotz Sommerpause einzelne Veranstaltungen durchzuführen.

Klingelnde Kassen, volle Geschäfte: In Baden herrscht nach dem Ende des Lockdown wieder Hochbetrieb

In den Badener Geschäften herrscht seit dem Ende des Lockdown wieder Hochbetrieb – und zumindest aus finanzieller Sicht beinahe der Normalzustand wie vor der Pandemie. Besonders gefragt sind derzeit Bücher und Kleider.

Lärmmessgeräte gegen das Motorengeheule? Gemeinderat Mike Tau fordert weitere Massnahmen

Dietiker Gemeinderat Mike Tau (FDP) will, dass die Stadt noch mehr macht, um dem Lärm endlich Herr zu werden.

Lärmmessgeräte gegen das Motorengeheule? Mike Tau fordert weitere Massnahmen

Der Dietiker Gemeinderat Mike Tau (FDP) will, dass die Stadt noch mehr macht, um dem Lärm endlich Herr zu werden.

Nur zwei Vereine beantragten Soforthilfe – Mario Fehr will Verbände durch fussballfreie Phase geleiten

Regierungsrat Mario Fehr hat den Zürcher Fussballverband am Alten Zürichweg in Schlieren besucht. Er will auch darauf hinweisen, dass Sportvereine Gesuche für Corona-Soforthilfe einreichen können.

Dietikon öffnet das Nötzliwiese-Ufer – als Reaktion auf die Lockerung und zur Freude der Gummiböötler

Angesichts der Coronapandemie und deren Verlauf hat der Bundesrat weitere Lockerungsmassnahmen beschlossen. Dietikon reagiert mit der Öffnung des Nötzliwiese-Ufers.

Dietikon reagiert auf Lockerung und öffnet das Nötzliwiese-Ufer – zur Freude der Gummiböötler

Angesichts der Coronapandemie und deren Verlauf hat der Bundesrat weitere Lockerungsmassnahmen beschlossen. Dietikon reagiert mit der Öffnung des Nötzliwiese-Ufers.

Hubert Spörri erzählt Geschichten zur Entstehung der Nationalhymne – einige spielen in Dietikon

Seit 1954 befasst sich der heute 77-jährige pensionierte Lehrer intensiv mit dem Leben und Werk des Schöpfers der Schweizer Nationalhymne. Sein Wissen fasste er in einem historischen Lesebuch zusammen – in dem unter anderem die «Krone» in Dietikon eine Rolle spielt.

Lärmmessgeräte gegen das Motorengeheule? Dietiker Mike Tau fordert weitere Massnahmen

Dietiker Gemeinderat Mike Tau (FDP) will, dass die Stadt noch mehr macht, um dem Lärm endlich Herr zu werden.

Dietiker Wäppli sollen lokale Anbieter stärken

Dietikon ZH - Am Donnerstag werden die Dietiker Wäppli lanciert. An der Kundenbindeaktion beteiligen sich 28 Fachgeschäfte und zehn Restaurants in der Stadt. Für jeden Einkauf erhalten die Kunden je ein Wäppli für ihre Sammelkarten. Die Idee dazu stammt von Margrith Stähli.

Zürcher Stadtrat will für AHV- und IV-Rentner Mietzuschüsse senken – wegen Erhöhung vom Bund

Die Stadt Zürich will nächstes Jahr AHV- und IV-Rentnerinnen und -Rentner weniger Mietzuschüsse zahlen. Unter dem Strich, so der Stadtrat, würden die Rentnerinnen und Rentner mehr Geld bekommen.