News

Geht Ennetbaden runter vom Gas?

Im Abstimmungskampf zu Tempo 30 streiten Befürworter und Gegner, wie sicher eine Neuregelung wirklich wäre.

Nach Einigung über Fusion: Behörden sollen sofort handeln

Eine neue Arbeitsgruppe macht beliebt, dass die Gemeinde und die Schule Urdorf unverzüglich zusammen ein Immobilien-Konzept erarbeiten. Sie befürchtet, dass die Behörden die Planung bis zur Bildung der Einheitsgemeinde aufschieben könnten.

Nach Einigung über Fusion: Behörden sollen sofort handeln – aber sie bremsen

Eine neue Arbeitsgruppe macht beliebt, dass die Gemeinde und die Schule Urdorf unverzüglich zusammen ein Immobilien-Konzept erarbeiten. Sie befürchtet, dass die Behörden die Planung bis zur Bildung der Einheitsgemeinde aufschieben könnten.

Wer Velo fährt, der wird belohnt: Drei junge Aargauer setzen auf Offline-Werbung

Mit Working Bicycle funktionieren drei junge Männer Velos zu Werbeträgern um und setzen trotz Digitalisierung auf Aussenwerbung.

Bei der U21-Meisterschaft gelingt Alexandra Walz in der Abfahrt der Durchbruch

Die Urdorferin Alexandra Walz gewinnt bei der U21-Schweizer-Meisterschaft in Davos sensationell Silber. Als Belohnung durfte sie anschliessend gleich in Italien im Europacup starten.

Jackie Rubi führt ihr kulturelles Engagement weiter: Sie blickt auf einen geglückten Start zurück

Ausverkaufte Anlässe und eine solide Gönnerbasis: Auf dem Fundament des Weininger Vereins «Kult-Chuchi Winige» lässt sich aufbauen.

Grossbrand in der Silbern: Lagerhalle der Pestalozzi Gruppe stand in Flammen

Im Dietiker Industriegebiet ist in der Nacht auf heute ein Feuer ausgebrochen – ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt. Der Brand hatte Einschränkungen im Bahnverkehr zur Folge.

Contovista ermöglicht Banken Wettbewerbsvorteil

Schlieren ZH - Das Fintech-Unternehmen Contovista hat seinen Business Finance Manager um ein Multibanking-Modul ergänzt. Dadurch können sich Banken als bevorzugter eBanking-Anbieter positionieren.

Stadt Schlieren unterstützt Detaillistenvereinigung

Schlieren ZH - Die Stadt Schlieren hat der Vereinigung SHOPPING Schlieren finanzielle Unterstützung für die kommenden drei Jahre zugesagt. SHOPPING Schlieren fördert den Detailhandel im Zentrum der Stadt.

ABB sieht sich auf gutem Kurs

Zürich - ABB hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem Gewinneinbruch in zweistelliger Höhe abgeschlossen. Im vierten Quartal hatten die Gewinne aus fortgeführten Aktivitäten im Jahresvergleich aber wieder zugelegt. Für 2020 rechnet ABB mit steigenden operativen Margen.

Vebego lädt Führungskräfte ein

Dietikon ZH - Die im Gebäudemanagement tätige Vebego hat ihre Führungskräfte eingeladen, um diese auf das neue Jahr einzustimmen. Zudem sind dabei interne Auszeichnungen vergeben worden.

Venturelab bringt Start-ups ins Silicon Valley

Schlieren ZH - Die Initiative Venturelab ermöglicht Start-ups erneut einen Aufenthalt im Ausland, um Kontakte zu potenziellen Partnern und Investoren zu knüpfen. Im März reisen zehn ausgewählte Technologie-Jungfirmen ins Silicon Valley.

Gablé schenken stummen Cartoons mit Musik Leben

Im Wettinger Kino Orient verzauberten Gablé das Publikum mit einem etwas anderen Filmkonzert.

Die Pop-Band Ellas bietet eine ganze Menge mehr

Die Brugger Pop-Band hat in den letzten zwei Jahren an einem Album gearbeitet – und ist dabei an sich selbst gewachsen.

Brand in Gleisnähe: Zwischen Olten und Zürich fielen Züge aus – Feuerwehrmann verletzt

Brand in Gleisnähe: Zwischen Olten und Zürich fallen Züge aus

Brand in Gleisnähe: Zwischen Olten und Zürich fielen Züge aus

Brand in Gleisnähe: Zwischen Olten und Zürich fielen Züge aus – Feuerwehrmann verletzt

Wie haben Sie Ihr Liebes-Glück gefunden? Erzählen Sie uns Ihre Kennenlern-Geschichte

Keine Geschichte vom Beginn einer Liebe gleicht der anderen: Die Art und Weise, wie sich zwei Menschen näher kommen, ist immer einzigartig. Ob purer Zufall, Dating-App oder Jugendliebe – wir suchen Ihre schönsten Kennenlern-Geschichten.

«Petra» blies im Limmattal Bäume um

Das Sturmtief Petra hat in der Nacht auf Dienstag die Feuerwehren im Kanton Zürich auf Trab gehalten. Sie rückte zu fast 200 Einsätzen aus. Auch im Limmattal waren sie unterwegs.