News

«Was bringt es, klimafreundlich zu sein?» - Wenn Lernende der Politik auf den Zahn fühlen

Die Berufsschülerinnen und -schüler des Bildungszentrums Limmattal stellten den Kantonsrätinnen Christa Stünzi (GLP) und Astrid Furrer (FDP) an einem Podium kritische Fragen.

Der neue Gemeindesaal und die Doppelturnhalle werden 17,3 Millionen Franken kosten

Die Gemeinde Aesch orientierte am Mittwoch über den geplanten Projektierungskredit von 1,3 Millionen Franken. Zudem orientierte die Schulbehörde über die Aufstockung des Schulhauses Nassenmatt.

Die Website des Spitals Limmattal präsentiert sich in neuem Design

Die Website des Spitals Limmattal erstrahlt in einem neuen Design. Besonders das Suchen nach relevanten Informationen wurde vereinfacht.

Die «Schiffmühle» gibt es bald in zweifacher Ausführung

Mit dem Neubau einer Halle sollen an der Schiffmühlestrasse bald 50 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Jetzt anmelden

Badstrasse: Schweizer Design statt Damenschuhe

Im ehemaligen Schuhgeschäft «Pasito» im Badener Mäderhof gibt es ab nächster Woche Designerobjekte, Kosmetik, Kunst und Schmuck zu kaufen.

Das Städtli geht in der Romandie auf Punktejagd

Nach dem Sieg in Schaffhausen fahren die STV-Handballer zum Aufsteiger aus Genf.

«Flussaufwärts mit dir» ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat

Ihren Debütroman hat Corina Burkhardt in Liebe zur Stadt Baden geschrieben.

Städtli Baden geht in der Romandie auf Punktejagd

Nach dem Sieg in Schaffhausen fahren die STV-Handballer zum Aufsteiger aus Genf.

Diese Aargauerin widmet ihren Debütroman ihrer Liebe zu Baden

Ihren Debütroman hat Corina Burkhardt in Liebe zur Stadt Baden geschrieben.

Nach 100 Jahren ist fertig: An der Badstrasse gibt es keine Damenschuhe mehr – dafür Designertaschen

Im ehemaligen Schuhgeschäft «Pasito» im Badener Mäderhof gibt es ab nächster Woche Designerobjekte, Kosmetik, Kunst und Schmuck zu kaufen.

Badstrasse: Jetzt gibt es Schweizer Design statt Damenschuhe

Im ehemaligen Schuhgeschäft «Pasito» im Badener Mäderhof gibt es bis Ende Jahr Designerobjekte, Kosmetik, Kunst und Schmuck zu kaufen.

AL-Kantonsrätin Huonker: «Kultur ist ein Stiefkind in der Politik»

Im Gleis 21 diskutierten Nationalratskandidierende, wie die lokale Kultur am besten gefördert und finanziert werden solle.

Engstringerstrasse: Die Zelgli-Quartierbewohner fordern eine Temporeduktion

Das Schlieremer Quartier wird in den nächsten Jahren aufgewertet: Teilnehmer eines Planungsforums von Mittwochabend erklärten den Spezialisten, wie sie dies am besten tun.

Gleis21 sucht Chef

Dietikon ZH - Gleis21 hat die Stelle einer Geschäftsleiterin oder eines Geschäftsleiters ausgeschrieben. Der Verein will den Kulturbetrieb und das Bistro operativ zusammenführen.

Spital Limmattal hat neuen Internetauftritt

Schlieren ZH - Das Spital Limmattal hat seine neue Internetseite aufgeschaltet. Darauf sollen Besucher Informationen noch schneller finden können.

Megura Werbeagentur zügelt nach Baden

Baden AG - Die Megura Werbeagentur ist von Wettingen AG nach Baden umgezogen. In diesem Rahmen hat sie ihr Leistungsangebot erweitert und bietet jetzt auch Marken- und Positionierungsworkshops an.

Auswärtsspiel bei GC II: Der FC Baden hat den nächsten Sieg im Visier

Nach dem 5:2-Heimsieg gegen das Tabellen-Schlusslicht Zug 94 trifft der FC Baden am Freitag, 04.10, auswärts auf GC II. Spielbeginn auf dem Campus Niederhasli ist um 19.45 Uhr. Die Mannschaft von Trainer Ranko Jakovljevic will den nächsten Sieg holen und glaubt an ihre Stärke.

Letzte Chance für den WIPO-Jungunternehmerpreis 2019

Spreitenbach AG - Das Wirtschaftspodium Limmattal will Jungunternehmen aus dem Limmattal mehr Aufmerksamkeit schenken. In Zusammenarbeit mit dem in Schlieren ansässigen IFJ Institut für Jungunternehmen wird dabei erstmals der WIPO-Jungunternehmerpreis verliehen.

Kuros holt Meinungsführer nach Zürich

Schlieren ZH - Das Schlieremer Unternehmen Kuros Biosciences lädt in der kommenden Woche wichtige Meinungsführer der Gesundheitsbranche nach Zürich ein. Dort wird es sein Knochenersatzmittel MagnetOs vorstellen, dessen vollständige Kommerzialisierung soeben begonnen hat.

Studie für Mittel von Molecular Partners beginnt

Schlieren ZH - Das Schlieremer Biotechnologieunternehmen Molecular Partners hat das Mittel MP0310 zur Bekämpfung von Tumoren entwickelt. Nun hat eine klinische Phase-I-Studie für das Mittel begonnen.